Die „große Lösung“ für das SGB VIII hier am Beispiel Eingliederungshilfe

Irgendwie scheint diese Thematik bisher nicht wirklich bei den betroffenen Eltern angekommen zu sein.

Es ist geplant, im Rahmen einer „großen Lösung“ (was für ein Wort) alle Kinder, die in irgendeiner Form Hilfe für den Alltag oder die Schule, (also insbesondere die Eingliederungshilfe) bis zum Alter von 18 Jahren beim Jugendamt anzusiedeln.
Und mit dem Stichtag 18. Geburtstag dann automatisch an das Sozialamt zu übergeben.

Bereits seit Mai 2015 ist mir dieser Fakt bekannt. Und genauso lange wundere ich mich schon, dass es so wenig Öffentlichkeit dafür gibt. Weiterlesen „Die „große Lösung“ für das SGB VIII hier am Beispiel Eingliederungshilfe“