Es ist nur Autismus II – bleiben Sie ruhig

Es wird viel darüber gestritten, was für Kinder besser ist. Ob es nun die Diagnose im Kleinkindalter ist oder erst als Jugendlicher oder man es besser ganz vermeidet dem Kind einen „Stempel“ aufzudrücken.

Generell ist der Weg der Diagnostik sehr langwierig, zeitraubend und nervenaufreibend. Also nichts, was man „mal eben“ nebenher machen würde.

Ich bin dafür, dass eine Diagnose so früh als möglich gestellt wird. Weiterlesen „Es ist nur Autismus II – bleiben Sie ruhig“

Es ist nur Autismus – kein Weltuntergang!

Da hat man nun nach einer langen Odyssee endlich ein Diagnoseschreiben in der Hand.
Da steht „ihr Kind hat Autismus“.

Und nun?

Die wichtigste Lektion, die ich direkt nach der Diagnosestellung erhielt:
„Dein Kind hat sich durch die Diagnose nicht verändert. Es ist nicht lebensverkürzend erkrankt. Es hat nur Autismus. Weiterlesen „Es ist nur Autismus – kein Weltuntergang!“