Sollte eine Schulbegleitung strafen………

mein erster Reflex war „nicht mitlesen und nicht mitdiskutieren“, ich hab dann aber meiner Neugier nachgegeben.

Und hab auch meine Meinung vertreten

und genau SO sehe ich das.

Was dieses Kind genau hat (ADHS, Autismus oder was anderes) weiß ich nicht. Aber ich weiß, dass jemand, der sich nur um dieses eine Kind kümmern soll, genau schauen muss, warum das Kind auf was reagiert. Weiterlesen „Sollte eine Schulbegleitung strafen………“

Werbung

Eine gute Schulbegleitung …..

…. was ist das genau?

Was macht sie aus?

Wie sollte sie arbeiten?

 

Gar nicht mal so einfach, da jedes einzelne Kind andere Bedürfnisse und „Baustellen“ hat.

Es gibt einige Ratgeber und so manche Vorstellung darüber, wie eine Schulbegleitung arbeiten soll bzw. was ihr Aufgabenfeld ist. (darauf werde ich in einem weiteren Beitrag ausführlicher eingehen)

Das entscheidendste ist

Eine Schulbegleitung ist der Schutz / Übersetzer / Helfer des Kindes und nicht der verlängerte Arm der Lehrkräfte! Weiterlesen „Eine gute Schulbegleitung …..“

Autisten und Kleidung ……….

…….. ein Thema, dass immer wieder zu Verwunderung und „Fragen“ anregt.

Viele Autisten sind sensorisch sehr empfindsam. Dementsprechend ist es für sie sehr wichtig, dass ihre Kleidung für sie erträglich ist. Das fängt bei den kratzenden Schildern an und hört bei der Beschaffenheit des Stoffes noch lange nicht auf.

So ist es nicht ungewöhnlich, dass Hosen bzw. Shirts, Pullover oder Schuhe Weiterlesen „Autisten und Kleidung ……….“

Es ist nur Autismus II – bleiben Sie ruhig

Es wird viel darüber gestritten, was für Kinder besser ist. Ob es nun die Diagnose im Kleinkindalter ist oder erst als Jugendlicher oder man es besser ganz vermeidet dem Kind einen „Stempel“ aufzudrücken.

Generell ist der Weg der Diagnostik sehr langwierig, zeitraubend und nervenaufreibend. Also nichts, was man „mal eben“ nebenher machen würde.

Ich bin dafür, dass eine Diagnose so früh als möglich gestellt wird. Weiterlesen „Es ist nur Autismus II – bleiben Sie ruhig“

Es ist nur Autismus – kein Weltuntergang!

Da hat man nun nach einer langen Odyssee endlich ein Diagnoseschreiben in der Hand.
Da steht „ihr Kind hat Autismus“.

Und nun?

Die wichtigste Lektion, die ich direkt nach der Diagnosestellung erhielt:
„Dein Kind hat sich durch die Diagnose nicht verändert. Es ist nicht lebensverkürzend erkrankt. Es hat nur Autismus. Weiterlesen „Es ist nur Autismus – kein Weltuntergang!“