Das mit der Aufklärung …

und

wem geht es um was …

Ich erlebe in den letzten Tagen vermehrt, dass einige Aufklärende sich selbst als den Mittelpunkt des Universums betrachten und nicht davor zurückschrecken anderen AutistInnen die Diagnose abzusprechen.

Besonders „interessant“ finde ich ja diesen Kommentar, den ich im oben verlinkten Beitrag (den ich gesichert habe, da ja manches einfach so verschwindet) lesen „durfte“. Weiterlesen „Das mit der Aufklärung …“

Ella Schön – die Außenwirkung

Heute Abend läuft auf dem ZDF im Format des Herzkino ein Zweiteiler in dem Autismus thematisiert wird.
Bzw. eine der Hauptdarstellerinnen, Ella Schön gespielt von Annette Frier, soll eine Asperger-Autistin darstellen.

Die Autistin Elodiyla hat sich den ersten Teil bereits angesehen und hier ihre Kritik geäußert.

Da ich bereits vor Wochen auf das Projekt aufmerksam wurde, habe ich versucht, genau wie viele AutistInnen und Eltern autistischer Kinder, mich darüber schlau zu machen.

Der Regisseur Maurice Hübner und auch Annette Frier Weiterlesen „Ella Schön – die Außenwirkung“